Tours Aviron Club (TAC) zu Gast bei der Mülheimer Ruder-Gesellschaft

Seit über 50 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Mülheim an der Ruhr und ihrer  französischen Partnerstadt Tours. Nicht nur offizielle Delegationen haben sich seit 1962 begegnet, Mülheimer Sportvereine haben ebenso regen Austausch gepflegt. Die Mülheimer Ruder-Gesellschaft (MRG) und der Traditionsverein Tours Aviron Club (TAC) haben dabei wechselweise Beziehungen aufgebaut über die Teilnahme an Regatten und gemeinsamen Wanderfahrten. 

„ Es sind heute persönliche Beziehungen, die nicht nur unsere Städtepartnerschaft sondern insbesondere die Kooperation zwischen unseren Rudervereinen pflegen“ mit diesen Worten empfing der 1. Vorsitzende der MRG, Jürgen Schausten die Gäste aus Frankreich. Nach einer längeren Pause waren auf Initiative vom MRG-Mitglied Dr. Hermann Priester  in der letzten Woche Ruderinnen und Ruderer vom Tours Aviron Club ins Bootshaus der MRG eingeladen.  Dr. Priester, seit über 60 Jahren Mitglied in der MRG hatte auch das Programm organisiert. Auftakt zu einem 4 tägigem Besuch an der Ruhr war eine gemeinsame Wanderfahrt in vier Vierern von Essen-Steele bis zum Heimathafen der MRG an der Mendener Brücke. Ein eintägiges Besichtigungsprogramm u.a. auf Zeche Zollverein rundete  den Besuch ab.